Heilpädagogische Ambulanz Berlin e.V.

Ambulante Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene gemäß SGB VIII

Das Angebot der Heilpädagogischen Ambulanz (HpA) richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger Behinderung sowie an solche, die von Behinderung bedroht sind und die aufgrund ihrer gravierenden Verhaltensauffälligkeiten in anderen Betreuungsangeboten nicht ausreichend unter-stützt werden können.
In die bestehenden ambulanten Betreuungsformen des SGB XII wurden spezifische heilpädagogisch-therapeutische Angebote integriert.
Sie bestehen unter anderem aus Heilpädagogischen Übungsbehandlungen (HpÜ), Musik-, Kunst- und Tanztherapie. Die Angebote richten sich auch an Eltern und berücksichtigen das gesamte soziale Umfeld, einschließlich der Schule bzw. der Ausbildungseinrichtung.
Die Heilpädagogische Ambulanz Berlin verfügt über die entsprechenden Zu-lassungen für Hilfen nach SGB XII und für die ambulanten Hilfen nach SGB VIII, sodass wir in der Lage sind, Hilfen aus einer Hand für für den benannten Personenkreis und dessen Angehörige anzubieten.